19.09.2019 - Sie befinden sich hier:  Die Europaschule / Der Schüleraustausch mit Schweden / 
  KontaktImpressumSitemap
Aktuelles
Die Europaschule
Der Schüleraustausch mit Frankreich
Der Schüleraustausch mit Lettland
Der Schüleraustausch mit Polen
Der Schüleraustausch mit Schweden
Das Gymnasium
Die Partner der Europaschule Gymnasium Teterow

Schüleraustausch mit Schweden


Leider ist es nicht mehr möglich, Besuch aus Schweden zu empfangen bzw. nach Schweden zu reisen.


2012

Wir, die Klasse 8C 2012

Vom 10. bis 14. September fuhren wir, die Klasse 8C, im Rahmen eines von der Schule organisierten Austauschprogrammes nach Schweden. Wir waren in der Region Sjöbo zu Gast, in einem kleinen Ort, der Partnergemeinde von Teterow. Nach einer sechsstündigen Fährfahrt, die für alle ein schönes Erlebnis war, wurden wir von unseren Austauschschülern herzlich begrüßt und gleich danach in die Gastfamilien eingeteilt. Bei der Kennlernrunde verzweifelten wir ein wenig an der englischen Sprache, doch mit Händen und Füßen konnten wir uns gut verständigen. In den folgenden Tagen besuchten wir gemeinsam mit der schwedischen Klasse die Apfelplantage in Kivik, wo wir erstaunlich viele Apfelsorten kennenlernten. Außerdem besichtigten wir die Städte Lund und Malmö und den skandinavischen Zoo in Höör. Am letzten Abend feierten wir mit den schwedischen Schülern und ihren Eltern eine Party mit Buffet und Disco. Der Höhepunkt des Abends war ein Tanz, den einige unserer Austauschschüler vorbereitet hatten.

Der Abschied fiel uns allen sehr schwer, doch wir freuten uns schon auf das Wiedersehen.

Unsere Klasse war sehr erstaunt darüber, dass in Schweden die Lehrer von den Schülern geduzt werden, dadurch herrscht eine lockere Atmosphäre während des Unterrichts.

Einen Monat später kamen dann unsere Austauschpartner zu uns nach Deutschland. Wir erwarteten sie schon sehnsüchtig. Unsere schwedischen Gäste lernten zunächst unsere Schule und die Stadt Teterow kennen. Eine Stadtführung hatten wir bereits im Englischunterricht vorbereitet. Außerdem besuchten wir zusammen das Müritzeum in Waren und die historische Klosteranlage „zum Heiligen Kreuz“ in Rostock, wo wir den mittelalterlichen Alltag im Kloster nachempfanden und zur Freude aller auch Nonnengewändern anprobieren konnten. Am letzten Tag gingen wir bowlen und später fand ein „deutsch-schwedischer Abend“ mit einer Disco und viel leckerem Essen statt.

Insgesamt war es ein gelungener Austausch, der allen viel Freude bereitet hat. Neben den vielen schulischen Aktivitäten haben auch die freien Nachmittage mit unseren Austauschpartnern viel Spaß gemacht. Wir bedanken uns bei den Lehrern und Eltern für das tolle Erlebnis.

20.11.2012 Lisa Rodrian, Schülerin und Nadine Töpsch, stellvertretende Klassenlehrerin der Klasse 8C


2011

Vom 5. September bis zum 9. September besuchten uns 23 Schüler der "Storkskolan" (Storchenschule) aus Sjöbo, der Teterower Partnergemeinde im Norden von Trelleborg. Die schwedischen Gastschüler wurden von ihren deutschen Freunden und Eltern schon sehnsüchtig erwartet.

Nachdem die Schüler von ihren Gastgebern durch die Schule geführt wurden, besuchten sie den Unterricht in anderen Klassen. In zwei gemischten Klassen musizierten und malten die Schüler gemeinsam. Unsere Schüler zeigten ihren Gästen unsere Stadt, wobei sie diese Stadtführung im Englischunterricht vorbereitet hatten. Dabei besuchten sie die Feuerwehr mit ihrem neuen Gebäude, das Rathaus und die evangelische Kirche. Danach ging es zum gemeinsamen Bowlen.

Eine Fahrt nach Waren mit dem Besuch des Müritzeums und eine Fahrt nach Rostock mit dem Besuch der Schokoladenmanufaktur standen ebenfalls auf dem Programm. Am letzten Abend fand mit den Gasteltern eine Party mit Buffet und Disco statt.
Der letzte Tag wurde mit sportlichen Wettkämpfen eingeleitet. Bevor die Gäste mit dem Bus zur Fähre fuhren, wurde zünftig gegrillt. Ein bißchen traurig nahmen die Schüler voneinander Abschied. Schüler und Eltern waren vom Austausch begeistert, half er doch mit, ein anderes Land mit seinen Sitten kennenzulernen und die englische Sprache zu festigen.

Herzlich wurden unsere Schüler vom 26. bis zum 30. September von den schwedischen Schülern, Gasteltern und Lehrern aufgenommen. Beeindruckt waren sie, dass es in Schweden ein kostenloses Mitagessen und Schulmaterial für jeden Schüler gibt. Neben der Schule besuchten unsere jungen Leute die Städte Lundt und Malmö sowie den Zoo in Höör.

Vielen Dank allen Beteiligten!

04.10.2011 Sibylle Spreer, Klassenlehrerin der Klasse 8A



© egt-mv.de - 2018
Europaschule Gymnasium Teterow, Constantin-Kirchhoff-Straße 6, D - 17166 Bergringstadt Teterow