10.12.2019 - Sie befinden sich hier:  Das Gymnasium / Die Projekte / 
  KontaktImpressumSitemap
Aktuelles
Die Europaschule
Das Gymnasium
Die Schule
Die Schüler
Die Schulkonferenz
Der Unterricht an der Europaschule Gymnasium Teterow
Der Busfahrplan
Die Ehemaligen
Die Ganztagsschule
Die Projekte
Das Comenius-Projekt
Das trinationale Projekt
Schule ohne Rassismus   -   Schule mit Courage
Der Schulsanitätsdienst
Das Verkehrsprojekt
Das NDR-Hörspielprojekt
Der Jugendpolitiktag
Die Kennenlerntage der 7. Klassen
Kunstprojekte
Unternehmenskonzepte im AWT-Unterricht Klasse 8
Die Schülerzeitung
Die Streitschlichter
Pol&IS
Die Wettbewerbe
Die Partner der Europaschule Gymnasium Teterow

And the award goes to ...

Umweltpreis der Kinder- und Jugendliteratur 2019

Seit einigen Jahren sind wir, die Schülerinnen und Schüler der Europaschule Gymnasium Teterow, ein Mitglied in der Jury für den Umweltpreis der Kinder- und Jugendliteratur. Wir nehmen die nominierten Bücher kritisch “unter unsere Lupe” und geben nach Beurteilung verschiedener Kriterien unser Urteil ab. Am Entscheidungsprozess sind wir maßgeblich beteiligt, um nach monatelanger Arbeit guten Gewissens sagen zu können: “And the award 2019 goes to ...”

In diesem Jahr gewann das Sachbuch “Wie Tiere denken und fühlen” von Karten Brensing.  Am 26. November 2019 fand die Preisverleihung für dieses beste Sachbuch im Wildpark-MV Güstrow statt. Um 17 Uhr begann der Festakt, dessen Einladung viele wichtige Persönlichkeiten gefolgt waren: wie zum Beispiel die stellvertretende Bürgermeisterin Güstrows Jane Weber, der Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Backhaus, der Landrat Sebastien Constien und der Vorsitzende der Jury des Umweltpreises Prof. Dr. Benno Pubanz und natürlich der Autor Karsten Brensing selbst.

Auch wir Teterower Schüler waren geladen und durften dieses besondere Ereignis miterleben. Warum es besonders war? Meine Freundin Lea Brinckmann und ich, Kyra Stein, haben gemeinsam zum Gewinnerbuch 2019 „Wie Tiere denken und fühlen“ die Rezension geschrieben. Es war uns eine Ehre, dieses sehr informative, aber auch für alle Altersklassen verständliche Buch zu rezensieren. Unser Text steht nun nicht nur im Auswahlkatalog 2019, sondern wurde auch auf Lesezeichen und Plakate gedruckt. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl neben dem Preisträger zu stehen, der unsere Rezension gelesen hat und ganz begeistert davon war.

Ich empfand die Begegnung mit Karsten Brensing als eine besondere Ehre. Hat man sonst nur die Werke der Autoren in den Händen, so hatte ich dieses Mal die Gelegenheit, den Schriftsteller persönlich zu treffen und mit ihm über sein Sachbuch zu sprechen. Ich kann sagen, dass Herr Brensing ein sehr lustiger und freundlich auftretender Mensch ist und sich recht herzlich bei allen Anwesenden bedankt hat. Der Preisträger hat sich viel Zeit genommen, alle Bücher der Anwesenden zu signieren und sich anschließend auch mit uns unterhalten. Ihm war besonders wichtig uns zu sagen, dass es ihn stolz macht, dass wir sein Werk lesen, denn er engagiert sich sehr für den Tier- und Umweltschutz. So durften wir erfahren, dass er sich gegen die Kastration bei Ferkeln einsetzt, die ohne Betäubung stattfindet, und in diesem Zusammenhang hat unter anderem er selbst eine Klage im Namen der Ferkel eingereicht, um für den würdigen Umgang mit Ferkeln zu kämpfen. Ihn kennenzulernen bzw. sich mit ihm zu unterhalten, war für mich und sicher auch für alle Anwesenden eine große Ehre, denn wann hat man das Vergnügen und überhaupt die Möglichkeit, einen Bestsellerautor persönlich – in so einem gemütlichen Rahmen wie im Wildpark – anzutreffen?

27.11.2019 K. Stein


 

Gymnasium öffnet seine Pforten für zukünftige Schüler und andere Interessierte

 

Die Europaschule Gymnasium Teterow lädt die Schüler der jetzigen sechsten Klassen der Region und ihre Eltern zum „Tag der offenen Tür“ in ihre Schulräume ein. Kinder, die überlegen, ab dem kommenden Schuljahr das Gymnasium zu besuchen, haben am Donnerstag, dem 28. November 2019, von 17 bis 19 Uhr die Möglichkeit, die Europaschule kennenzulernen. Natürlich sind auch alle anderen Gäste herzlich willkommen, die sich für die Europaschule und deren Angebote und Aktivitäten interessieren.

Nach einer stimmungsvollen Sondervorstellung unseres Schulorchesters können sich die Sechstklässler und ihre Freunde auf eine spannende Rallye durchs Schulgebäude begeben und dabei allerhand entdecken und ausprobieren. Währenddessen haben die erwachsenen Gäste die Möglichkeit, all Jenes im persönlichen Gespräch zu erfragen, was sie von der Europaschule wissen möchten. Dabei erhalten alle Besucher eine persönliche Führung durch das Schulhaus, durchgeführt durch Schülerinnen und Schüler unseres achten Jahrgangs.

Neben den verschiedenen Fächern des Gymnasiums stellen sich auch Schülervertreter, Elternvertreter und die Schulsozialarbeiterin vor. Außerdem findet sich ein vielfältiges Informationsangebot zum Ganztagsbereich, den Schulinitiativen sowie zu den verschiedenen internationalen Austauschprojekten – einem wichtigen Baustein zur offenen Ausrichtung der Europaschule. Insgesamt kann so bei Kindern, Eltern und weiteren Gästen ein erstes umfassendes Bild der Schule entstehen. Abrundung erfährt dieser abwechslungsreiche Abend durch das Angebot des Förderkreises des Gymnasiums Teterow. Jener bietet den Gästen Kaffee und Kuchen an und informiert über seine Aktivitäten zur Fortentwicklung der Schule.

25.11.2019 M. Kobi


Vorlesetag 2019

Wiederholungstäter: Vorleser bei den Groß Roger Knirpsen

Am 15. November 2019 sind wir - Kyra, Lea und Andrea aus der Europaschule Gymnasium Teterow – anlässlich des “Bundesweiten Vorlesetages” gemeinsam mit unserer Lehrerin Frau Schütt nach Groß Roge gefahren und haben den Vorschulknirpsen eine spannende Geschichte vorgelesen. Bereits im letzten Jahr waren wir in der Kita zu Gast und konnten es kaum erwarten, erneut mit den Groß Roger Knirpsen zu lesen und zu basteln.

Im Wahlpflichtunterricht haben wir das Buch ausgewählt und die anschließende Bastelaktion geprobt und vorbereitet.  ,,Pino, Lela und der kleine Fuchs“ ist ein Buch aus der Umweltbibliothek im Wildpark Güstrow und erzählt die Geschichte über tierische Waldbewohner, in der es um Hilfsbereitschaft und Freundschaft geht. Die Kinder waren sehr gespannt und haben aufmerksam zugehört.

Nach dem Vorlesen freuten sich alle auf das Basteln. Jeder Zuhörer wählte sein Lieblingstier der vorgelesenen Geschichte und gestaltete dessen Tiermaske. Zusammen haben wir es dann geschafft, dass jedes Kind freudig mit seiner Maske umherlief und somit die Figuren der Geschichte lebendig wurden.

Wir Vorleser erhielten am Ende des Tages eine Urkunde und ein kleines Präsent, welches wir mit Freuden empfangen haben. Der größte Dank waren allerdings die strahlenden Gesichter beim Vorlesen und Basteln. Mit einem Lächeln im Gesicht verabschiedeten wir uns von den Kindern und Erziehern, wobei es kein wirklicher Abschied war – im nächsten Jahr gibt es auf jeden Fall ein Wiedersehen. Wir empfinden den Tag als Bereicherung, denn nicht nur die Knirpse, sondern auch wir, haben eine wunderschöne Erinnerung für unser Leben. Es ist ein tolles Gefühl, etwas für andere zu tun.

Schüler lesen Schülern vor

Ein chinesisches Sprichwort besagt: “Jedes Mal, wenn man ein Buch öffnet, lernt man etwas.” Natürlich machen wir Schüler der Europaschule Gymnasium Teterow jeden Tag diese Erfahrung. Ob in Geschichte, Biologie oder Sozialkunde, ein normaler Unterrichtstag vergeht niemals ohne ein Buch in der Hand. Im Wahlpflichtkurs “Literatur” bei Frau Schütt öffnen wir nicht nur regelmäßig Bücher, um etwas zu lernen – wir suchen geeignete Vorlesegeschichten. Bereits im letzten Jahr nahmen wir am “Bundesweiten Vorlesetag” teil und lasen in 2er-Teams einer Klasse an der Grundschule Teterow vor. Es bereitetet uns sehr viel Spaß, den Vorlesetag mit der Grundschule zu gestalten und wollten auch in diesem Jahr wieder vor der Klasse stehen. So planten wir seit Anfang des Schuljahres unsere Vorleseaktionen für die 1. bis 4. Klassen und machten uns am 15. November 2019 auf den Weg: Mission “Vorlesen”. Die Schülerrinnen und Schüler der Grundschule Teterow unternahmen mit uns eine spannende Reise in die Fantasie - außerhalb des normalen Schulalltags.

Jedes Vorleseteam hat ein Buch zum diesjährigen Motto “Sport und Bewegung” vorgelesen. Noah Brockmann, Ole Gaedeke, Mika Bennke und Steven Jüdes lasen Fußballgeschichten vor, Marlon Gille und Rico Vathje verzauberten zwei 1. Klassen mit “Herr Fuchs lernt fliegen” und Celina Schmidt und Luci Mittelstädt begeisterten ihre Zuhörer mit dem Nordwindpony.

Im Anschluss an das Vorlesen haben wir noch etwas, was mit dem Thema der vorgelesenen Geschichte zu tun hat, gebastelt. So entstanden zum Beispiel weitere kreative Geschichten oder selbst gestaltete Trikots. Dies hat den Kindern sehr viel Spaß bereitet: Nicht nur beim Basteln, auch beim Vorlesen hatten unsere Zuhörer stets ein Lächeln im Gesicht. Natürlich sind wir mit großer Aufregung und Nervosität in den “Vorleseunterricht” gegangen, aber dies war bei uns allen nach wenigen Minuten vorbei. Unser Publikum war immer sehr konzentriert und kreativ, sodass wir erneut viel Freude und Spaß hatten.

Nach nun zwei Jahren ist es eine liebgewonnene Tradition geworden, Mitte November am “Bundesweiten Vorlesetag” teilzunehmen und wir werden versuchen auch nächstes Jahr wieder dabei zu sein, auch wenn einige von uns dann keinen Wahlpflichtunterricht haben.

Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr den Kindern nochmals Freude durch das Vorlesen bereiten dürfen.

Zum Schluss muss noch eins gesagt werden: Als Frau Schütt zum ersten Mal von diesem Tag erzählte, waren wir nicht alle begeistert. Nicht jeder von uns konnte sich vorstellen, 45 Minuten vor einer Klasse zu stehen, vorzulesen und zu basteln. Rückblickend, nach getaner Arbeit, bereuen wir es nicht – im Gegenteil, wir sind sehr dankbar für diese Erfahrung!

25.11.2019 Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses "Literatur"


Matheasse am Gymnasium Teterow ausgezeichnet

Wie jedes Jahr haben wir auch in diesem Schuljahr die 1. Runde der Mathematikolympiade am Gymnasium Teterow durchgeführt. Dazu meldeten sich 56 Schülerinnen und Schüler der 7. bis 12. Klasse. Am Donnerstag, den 26. September 2019 rauchten dann die Köpfe der Teilnehmer beim Lösen der zentral vorgegebenen Aufgaben. In den drei ersten Stunden wurde in zwei Räumen skizziert, probiert, gerechnet und gegrübelt.

Die Mathematiklehrer des Gymnasiums korrigierten die Aufgaben und ermittelten die besten Denker und Rechner. Sie werden unsere Schule bei der Kreisolympiade am 13. November 2019 in Güstrow vertreten.

Am vergangenen Donnerstag, den 24. Oktober 2019 fand die Siegerehrung in der Schule statt.

Besonders freuen wir uns, dass für diesen Höhepunkt die Ostseesparkasse in Teterow als neuer Sponsor gewonnen werden konnte. Frau Gaedeke, die Filialleiterin der Sparkasse „um die Ecke“ nahm an der Siegerehrung teil und überreichte den Gewinnern die gespendeten Gutscheine.

04.11.2019 P. Wernitz


Ein Projekttag im Kinder- und Jugendkunsthaus Güstrow

Am 1. Oktober 2019 machten sich trotz des schlechten Wetters zwölf Schülerinnen und Schüler der Klassen 9B und 9C auf den Weg nach Güstrow. Im Kinder- und Jugendkunsthaus Güstrow sollte endlich der im Mai beim 6. Barlach-Schülerwettbewerb gewonnene Gruppenpreis eingelöst werden. Im Kunsthaus erwarteten uns Andreas Hedrich und die FSJlerin Maike, um uns in einem Workshop mit der Siebdrucktechnik vertraut zu machen.

Nach einer kurzen Einführung ging es gleich mit dem Bleistift auf Motivsuche. Anschließend musste eine entsprechende Schablone für den Druck geschnitten werden und dann konnte auch schon das entworfene Motiv auf T-Shirts oder Beutel gedruckt werden. Das war ein sehr spannender Moment, denn jetzt zeigte sich, ob im Vorfeld richtig überlegt und gearbeitet wurde. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Jeder Schüler nahm zufrieden sein individuell gestaltetes T-Shirt oder einen Beutel mit nach Hause.

Bevor wir jedoch aufbrachen, spielte Toby Brechler noch einige Stücke von Liszt und Chopin auf dem Klavier. Dieses kleine, spontane Konzert war ein schöner Abschluss für den interessanten Projekttag.

01.10.2019 S. Lenz



© egt-mv.de - 2019
Europaschule Gymnasium Teterow, Constantin-Kirchhoff-Straße 6, D - 17166 Bergringstadt Teterow